Corsa D

  • Vorfaceliftmodell

  • Faceliftmodell

  • OPC Nürburgring Edition

  • Innenraum

  • 3-türer

  • OPC

  • Mit FlexFix Fahrradträger

Kennzahlen

Inhalt Daten
Bauzeit Aug 2006 bis Okt 2014
Aufbauten 3/5-türige Schräghecklimousine
Plattform SCCS (GM)
Stückzahl ca 1.750.000
Bestellstart 18. Jul 2006 / 15. Nov 2010 (Facelift)
Produktionsstart Aug 2006
Verkaufsstart 07. Okt 2006 / 29. Jan 2011 (Facelift)
Facelift Dezember 2010 (MY2011,5)
Bestellschluß 22. Aug 2014
Produktionseinstellung Oktober 2014
Produktionsort Eisenach (Deutschland); Saragossa (Spanien)

History

Juli 2006: Weltpräsentation am 18. Juli 2006 auf der British International Motor Show in London und gleichzeitige Bestellöffnung für den neuen Corsa D. Der Dreitürer wird zunächst ausschließlich in Eisenach gefertigt, der Fünftürer in Saragossa (Spanien).

Oktober 2006: Auf Basis einer mit Fiat bestehenden Kooperation entsteht der Corsa D. Er hat gegenüber dem Vorgänger ein stark abweichendes Heckdesign zwischen dem Drei- und Fünftürer Modell. Er legt gegenüber seinem Vorgänger deutlich in der Größe zu. Zu Beginn gib es vier Ausstattungsreihen (Basis, Edition, Sport, Cosmo) sowie die Sicherheitssysteme ABS und vier Airbags. ESP kann für nur 350 € optional bestellt werden, Kopfairbags sind bis auf die Basis Ausstattungsreihe auch serienmäßig.

März 2007: Der Corsa OPC ergänzt mit einem 1,6 Liter Turbomotor 141 kW/192 PS (ausschließlich als Dreitürer) die Ausstattungsreihe und wird auf dem Genfer Auto Salon vorgestellt. Das Modell ist mit sportlicher Ausstattung sowie optional mit 18 Zoll Alufelgen und Vollledersitzen erhältlich. Er ermöglicht eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 7,2 s und eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h.

April 2007: Die Ausstattungsreihen werden mit Basis, CATCHME Now, CATCHME, Sport, Cosmo und OPC neu sortiert.

Juli 2007: Als Corsa GSI mit einen 1,6 Liter Turbomotor 110 kW/150 PS wird die Motorserie erweitert. Im Gegensatz zum OPC ist er auch als Fünftürer erhältlich. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h und 8,1 s liegt er nur unwesentlich unter dem OPC Modell.

Oktober 2007: Die beiden CATCHME Ausstattungen entfallen und werden durch die Edition wieder ersetzt. Dazu gibt es eine bis 31. Jan 2008 befristete neue Ausstattung "NAVI", welche ein serienmäßigen Navigationsgerät beinhaltet.

November 2007:  Die Cosmo Ausstattung wird in INNOVATION umbenannt.

Januar 2008: Jubiläumsfeier der Corsa Serie. Seit Einführung des Corsa A im Jahre 1982 lief der zehnmillionste Corsa vom Band.

Juni 2008: Neues Sondermodell Limited Edition (Ursprünglich auf 1000 Stück begrenzt, wurde später aber aufgehoben aufgrund der guten Verkaufszahlen), welches ausschließlich in Casablancaweiß mit Dach in hochglanzschwarz und OPC Line Paket 1 sowie diverser Serienausstattungen bestellbar ist. Als Motor sind der 1,2 Liter Twinport 59kW/80 PS, 1,4 Liter Twinport und 1,3 CDTI jeweils mit 66kW/90PS verfügbar.

Dezember 2008: Die Basis Ausstattung wird auf Selection 110 Jahre umbenannt, die INNVOATION erhält ebenfalls den Zusatz "110 Jahre", zum 110. Jubiläumsjahr des Opel Automobilbaus. Das Sportfahrwerk ist nur noch beim GSI und OPC serienmäßig.

März 2009: ESP ist jetzt ab der Ausstattungsreihe Selection 110 Jahre serienmäßig.

Juni 2009: Erweiterung der Ausstattungsreihe Color Edition mit serienmäßigen Dach in hochglanzschwarz und Außenfarbe Casablancaweiß, Magmarot, Starsilber, Licthsilber, Metro und Saphirschwarz. Die Mittelkonsole ist in Klavierlack Schwarz, die Lüftungsringe sind farbig auf die Außenfarbe abgestimmt.

Juli 2009: Zwei LPG Motoren mit 1,2 Liter und 1,4 Liter Benzinmotor ergänzen mit Autogasbetrieb das Motorenangebot.

November 2009: Umstellung von Corsa D-1 auf D-2. Ohne optische Veränderungen erhält der neue Corsa unter dem Blech eine Neuabstimmung des Fahrwerks, eine verbesserte Servolenkung, verbessertem Wirkungsgrad bei vielen Motoren sowie Umstellung aller Benzinmotoren (ohne LPG) auf EURO5. Das optische Facelift erfolgt erst später (siehe November 2010).
Die "110 Jahre" Zusätze entfallen beim Selection und INNVOATION, dafür wird der Edition jetzt mit dem Zusatz 111 Jahre ergänzt. Der 1,0 Liter Einstiegsmotor entfällt. Die beiden 1,2 TWINPORT Motoren erhalten den Zusatz "ecoFLEX", die beiden 1,6 Liter Turbomotoren werden auf EURO5 umgestellt. Zur Verbrauchsoptimierung verfügen allen EURO5 Motoren und der 1,3 CDTI ecoFLEX über Schaltpunktanzeigen. 

März 2010: Zum 20jährigen Jubiläum des Opel Werkes Eisenach gibt es eine Sondermodell auf Basis eines 3-türigen Corsa in Selectionsausstattung mit 1,2 TWINPORT 51kW/70PS, 5-Gang-Getriebe und serienmäßigen Flex-Fix® Fahrradträgersystem sowie CD 30 Stereo-CD-Radio in den Farben Saphirschwarz, Magmarot oder Sunny Melon zum Sonderpreis von 11.999 €. Dazu können weitere Sonderausstattungen gem. der aktuellen Preisliste ergänzt werden. Es ist nur bestellbar bei Opel Händlern in den neuen Bundesländern (Ostdeutschland).
Darüber hinaus werden die Color Line Ausstattungen ausgeweitet. Basis bildet der Color Edition, neben dem Color Race (mit Motorhaube sowie Heckklappe teilweise in Schwarz lackiert und lackiertem Foliendekore in Zielflaggengrafik) sowie dem Color Wave (mit Foliendekore „Wave“). Alle drei haben serienmäßig das Dach in Hochglanzschwarz lackiert.

Mai 2010: Rechtzeitig zum Fußball WM gibt es für nur kurze Zeit (ca 4 Wochen) den Corsa „Fußball-Weltmeisterschafts-Edition“ mit schwarz-rot-goldener Flaggenoptik. Sein Basisdesign (Corsa Color Line)  ist ganz in der traditionellen Trikotfarbenkombination der Nationalmannschaft, in weiß und schwarz, gehalten. Wer nur für die Zeit der WM Flagge zeigen möchte, kann das schwarz-rot-goldene Dekor wieder entfernen lassen und fährt dann einen Corsa in trendiger Schwarzweiß-Kombination. Preislich liegt die WM-Edition mit dem 1.4 ECOTEC-Motor 64 kW/87 PS bei 15.160 Euro.

Juli 2010: Zeitlich begrenzten Sonderserie des Corsa Limited für 8.990 €. Basis bildet die Selection-Ausstattung mit dem 1.2 Liter Twinport ecoFLEX-Motor 51kW/70 PS mit Fünfgang-Schaltgetriebe. Es gibt ihn nur als Dreitürer in den Farben Casablancaweiß, Royalblau und Sunny Melon befristet bis 31. Aug 2010.

November 2010: Optisches Faceliftmodell. Vorn neue Scheinwerfer in Adleraugen-Optik mit Tagfahrlicht, neuer trapezförmige Kühlergrill mit Gittereinsatz und dreidimensionalen Opel Logo, breiterer Lufteinlass und neue weit außen platzierte Nebelscheinwerfer. Hinten unverändert nur mit neuem dreidimensionalen Opel Logo. Dazu neue Farben (Henna, Cuacamole, Apfelgrün) und Strukturen für Mittelkonsole und Armaturentafel sowie neue, hochwertige Oberflächen und Polster im Innenraum. Die Ausstattungsreihen Edition 111 Jahre, Color Wave, Sport und GSI entfallen. Neu kommen Satellite, Navi und Color Stripes neben den bisher bekannte Reihen Selection, Color Race, INNOVATION sowie dem OPC hinzu. 
Der OPC erhält ein neues Leichtmetallrad 18"-BiColor im 5-Y-Speichen-OPC Design in Karbongrau, die bisher bekannten 18“ Leichtmetallrädern im OPC Design entfallen. Die Bremssättel sind in Karbongrau statt in Blau lackiert.
Die Infotainmentmodelle CD40 Opera, CD60Navi und DVD100Navi entfallen. Für den Facelift Corsa gibt es nur noch die Radiomodelle CD30 / CD30MP3 oder das neue Navigationssystem TOUCH & CONNECT Europa mit 5"-Touchscreen (im Radio direkt) und Lenkradfernbedienung , TMC Meldung, 2D- und 3D Kartendarstellung (Ansicht im Radio) sowie Navigation für 28 europäische Länder.
Der 1,6 Liter Turbomotor mit 110kW/150 PS ist jetzt ausschließlich als INNOVATION verfügbar. Die LPG Motoren sind nicht erhältlich.
Als neue Opel-Markenbotschafterin hat Lena Meyer-Landrut (Siegerin des Eurovision Song Contest 2010) tatkräftig als Designerin an der neuen Satelitte Ausstattung mitgewirkt. Die Ausstattung wurde nach dem Songtitel benannt. Die Sängerin sollte Opel vor allem für junge Menschen wieder interessant machen.

Juni 2011: Der OPC Nürburgring stellt mit einer Leistungsteigerung auf 155kW/210PS das neues TOP Modell. Gegenüber dem OPC erhält er dazu eine Doppel-Auspuffanlage in Edelstahl, ein Bilstein-Sportfahrwerk mit reduzierter Standhöhe, Brembo-Leichtbau-Bremsanlage, vorn, mechanisches Lamellen-Sperrdifferenzial,  Frontschürze mit veränderter Spoilerlippe, 18"-Leichtmetallräder Sechs-Doppelspeichen Design in Karbongrau, Nürburgring-Logo auf B-Säulen, Recarositzen und Schriftzug auf Türeinstiegsleisten und weiße Ziernähte an Sitzen sowie Handbrems- und Schaltkonsole. Die auf ca. 500 Einheiten pro Jahr ausgelegten Modelle sind nur in den Farben Henna, Apfelgrün, Sahirschwarz oder Casablancaweiß erhältlich.  
Der 1,2 LPG Motor ist wieder verfügbar. Der 1,6 Liter Turbomotor mit 110kW/150 PS ist jetzt für alle Ausstattungen außer dem Selection bestellbar.

November 2011: Ausstattungsreihe Edition ersetzt Satellite, Color Elegance die bisherige Color Race.
Zum Jubiläum von "150 Jahre Opel" gibt es ein Sondermodelle, auch vom Corsa mit umfangreicher Serienausstattung.
Für den Corsa OPC/OPC Nürburgring gib es eine auf europaweit 250 Einheiten limitiertes Black Edition Paket. Es beinhaltet abweichend zur Serienausstattung eine Graphitschwarz Außenlackierung, Komplett Folierung in mattschwarz (außer Grillspange, Außenspiegel, A2- und B-Säule, OPC Dachspoiler sowie Diffusor im Heck), einen OPC spezifischen Dachspoiler in Motorsport-Optik sowie Kurven- und Abbiegelicht. Der Aufpreis liegt bei 2.300 €.

Juni 2012: Der 1,6 Liter Turbomotor mit 110kW/150 PS wird durch den 1,4 Liter Turbomotor mit 88kW/120 PS abgelöst. Dunkel getönte Scheinwerfergehäuse sind bereits ab Color Edition serienmäßig. Für die OPC Modelle gibt es eine OPC Smartphone Application Interface App. Diese gibt detaillierte Informationen über die Fahrart an. Über ein optionales Interface werden selektierte Daten der Fahrzeugelektronik drahtlos an das Smartphone übertragen und grafisch dargestellt.

November 2012: Die Ausstattungsreihe Navi und Color Elegance entfallen ersatzlos. Dazu wird das Sondermodell 150 Jahre Opel mit den Jubiläumspakete abgelöst durch die Active Reihe.

Juli 2013: Design-und Motorsport Optik-Paket für OPC Modelle erweitert.

November 2013: Die OPC Motoren erfüllen die Abgasnorm EURO6, der 1.7 CDTI entfällt ersatzlos. Bei den Ausstattungsreihen entfällt der Active und der Color Stripes, neu dafür ist die ENERGY Ausstattung. Bei den Farben ist Guacamole Weiß und Henna Rot nicht mehr erhältlich.

Juli 2014: Die letzte Preisliste enthält keine Änderungen mehr. Der Berganfahrassistent und die Reifendruckkontrolle sind ab sofort serienmäßig. Bestellschluß ist im August 2014, die Produktion wird im Oktober 2014 eingestellt.

Motorenübersicht

Motor Motorcode Gemisch Abgasnorm kW / PS Antrieb Zeitraum
1,0 Twinport Z10XEP Benzin Euro4 44 / 60 Kette 2006-2009
1,2 Twinport Z12XEP Benzin Euro4 59 / 80 Kette 2006-2009
1,2 LPG Z12XEP LPG/Benzin Euro4 57 / 78 Kette 2009-2010
1,4 Twinport Z14XEP Benzin Euro4 66 / 90 Kette 2006-2009
1,4 LPG Z14XEP LPG/Benzin Euro4 64 / 87 Kette 2009-2010
1,6 Turbo Z16LEL Benzin Euro4 110 / 150 Riemen 2007-2009
1,6 Turbo Z16LER Benzin Euro4 141 / 192 Riemen 2007-2009
1,2 Twinport A12XEL Benzin Euro5 51 / 70 Kette 2009-2014
1.2 ecoFLEX A12XEL Benzin Euro5 51 / 70 Kette 2011-2014
1,2 Twinport A12XER Benzin Euro5 63 / 85 Kette 2009-2014
1,2 LPG A12XER LPG/Benzin Euro5 61 / 83 Kette 2011-2014
1,4 Twinport A14XEL Benzin Euro5 64 / 87 Kette 2009-2014
1,4 ecoFLEX A14XEL Benzin Euro5 64 / 87 Kette 2011-2014
1,4 Twinport A14XER Benzin Euro5 74 / 100 Kette 2009-2014
1,4 ecoFLEX A14XER Benzin Euro5 74 / 100 Kette 2011-2014
1,4 Turbo A14NEL Benzin Euro5 88 / 120 Kette 2012-2014
1,6 Turbo A16LEL Benzin Euro5 110 / 150 Riemen 2009-2012
1,6 Turbo A16LER Benzin Euro5 141 / 192 Riemen 2009-2013
1,6 Turbo A16LES Benzin Euro5 155 / 210 Riemen 2011-2013
1,6 Turbo B16LER Benzin Euro6 141 / 192 Riemen 2013-2014
1,6 Turbo B16LES Benzin Euro6 155 / 210 Riemen 2013-2014
1,3 CDTI Z13DTJ Diesel Euro4 55 / 75 Kette 2006-2010
1,3 CDTI Z13DTH Diesel Euro4 66 / 90 Kette 2006-2010
1,3 CDTI ecoFLEX Z13DTE Diesel Euro4 70 / 95 Kette 2009-2010
1,7 CDTI Z17DTR Diesel Euro4 92 / 125 Riemen 2006-2010
1,3 CDTI ecoFLEX A13DTC Diesel Euro5 55 / 75 Kette 2010-2014
1,3 CDTI ecoFLEX A13DTC Diesel Euro5 55 / 75 Kette 2010-2014
1,3 CDTI A13DTR Diesel Euro5 70 / 95 Kette 2010-2014
1,3 CDTI ecoFLEX A13DTE Diesel Euro5 70 / 95 Kette 2010-2014
1,7 CDTI A17DTS Diesel Euro5 96 / 130 Riemen 2010-2013

Technische Daten

Inhalt Maße / Daten
Radstand 2511 mm
Spurweite vorn / hinten 1485 / 1478 mm
Länge / Breite / Höhe 3999 / 1944 / 1488 mm
Leergewicht 1100 bis 1293 kg
Zul. Gesamtgewicht 1545 bis 1735 kg
Tankinhalt 45 Liter
Höchstgeschwindigkeit 150 bis 230 km/h
Grundpreis 2006: 10.990 bis 20.270 €
2007: 11.274 bis 22.700 €
2008: 11.740 bis 23.100 €
2009: 11.140 bis 23.300 €
2010: 11.300 bis 23.650 €
2011: 11.640 bis 28.100 €
2012: 11.825 bis 28.265 €
2013: 11.890 bis 28.265 €
2014: 11.890 bis 28.400 €